Umsatzsteuer ID und Kleinunternehmerregelung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf jeden Fall für das Briefpapier, denn mit einer Steuernummer kann man Unsinn machen, mit der USt-ID nicht.

Dann stellt sich die Frage wie lange bist Du Kleinunternehmer?

Nächste Frage, hast Du geprüft, ob Kleinunternehmer die beste Regelung für dich ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
babeto 10.05.2016, 20:44

Antworten deiner Fragen:

1. Seit 15 Tagen

2. Ja, weil ich die grenze von 17 500 nicht überschritten wird.

0
wfwbinder 10.05.2016, 20:55
@babeto

2. Damit bist Du zwar Kleinunternehmer, aber Du könntest auf Regelbesteuerung optieren. Wenn Du z. B. überwiegend an Unternehmer leistest, wäre es günstiger die Regelbesteuerung zu wählen, weil Du dann selbst Vorsteuerabzug hast.

In welcher Branche bist Du tätig? Wer berät dich bei der Existenzgründung? hast Du einen Gründercoach?

2
EnnoWarMal 10.05.2016, 20:55
@babeto

zu 2.

Das war nicht die Frage. Allerdings war die Frage nicht die Antwort auf deine Frage.

2
babeto 12.05.2016, 18:35
@wfwbinder

Bekleidung ist die Branche. Niemand hat mir beraten. Hab im Internet gelesen und allein das Gewerbe gegründet.

0

Was möchtest Du wissen?