Umsatzsteuer aus 2016 noch erstattbar?

1 Antwort

Wahrscheinlich ist der Schätzbescheid unter dem Vorbehalt der Nachprüfung ergangen. In dem Fall ist der Bescheid bis zum Ablauf der regulären Festsetzungsverjährung noch nach § 164 AO änderbar.

Wer jetzt aber meint, das hier vorgestellte Modell (Schätzung bezahlen und die spätere Erstattung hübsch mit 0,5% p.M. verzinsen lassen), hat die Rechnung ohne den Verspätungszuschlag gemacht.

Umsatzsteuer-Voranmeldung - Verbuchen von Rücksendungen / Rückgaben

Hallo,

mache gerade das zweite Mal meine USt-Voranmeldung und habe eine kurze Frage zu Rückgaben im eCommerce:

Monat 1: Kunde kauft etwas für 100€ + 19€ MwSt. Monat 2: Kunde schickt Ware zurück und kriegt 100€ + 19€ MwSt. erstattet.

Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich für den ersten Monat ganz normal die 19€ abführe und im zweiten dann mir als Vorsteuer wiederhole? Wenn dem so sein sollte: Könnte mir bitte jemand sagen, in welche Zeile ich dann die 19€ Vorsteuer aus dem zweiten Monat eintragen muss?

Beste Grüße und vielen Dank!

...zur Frage

Müssen Beträge aus der USt-Voranmeldung in der Umsatzsteuererklärung angegeben werden?

Ich gebe bei der Umsatzsteuererklärung ja meine entrichtete und eingenommene Umsatzsteuer an, so wie in der monatlichen USt-Voranmeldung. Aber die Beträge die monatlich errechnet werden und die ich nachzuzahlen habe, bzw. die mir zurückgezahlt werden, muß ich die in der USt-Erklärung für 2010 auch irgendwo angeben? Da find ich nämlich nichts. Berechnen die das dann beim Finanzamt nochmal ganz neu? Die Beträge spielen doch auch eine Rolle, oder?

...zur Frage

Behandlung von Umsatzsteuer (reverse charge; Leistung aus EU-Ausland) in der Einnahmenüberschussrechnung als umsatzsteuerbefreiter Kleinunternehmer?

Guten Tag,

ich hätte eine Frage zur Umsatzsteuer nach dem reverse charge Verfahren als umsatzsteuerbefreiter Kleinunternehmer und konnte im Internet leider keine Antwort auf meine Frage finden.

Ich verkaufe als Kleinunternehmer Waren auf eBay und muss diesbezüglich Provisionen an ebay zahlen. Da eBay in Luxemburg ansässig ist, muss ich (trotz der generellen Umsatzsteuerbefreiung) für die gezahlten Provisionen 19% Umsatzsteuer ans Finanzamt abführen. Das heißt z.B. dass ich in 2017 bei der (jährlichen) Umsatzsteuererklärung (muss keine Voranmeldung machen) 19% der 2016 gezahlten Provisionen ans Finanzamt abführen werde.

Hier nun meine Frage: nach meinem Verständnis setze ich diese (2017 ans Finanzamt gezahlte) Umsatzsteuer in meiner EÜR 2017 als überschussmindernde Kosten an. Ein Bekannter von mir meinte hingegen, dass die Umsatzsteuer nicht in der EÜR angesetzt werden dürfe und die Zahlung ergebnisneutral ist und sozusagen mein "Privatpech" ist.

Könnt Ihr mir vielleicht beantworten, ob meine geplante Vorgehensweise korrekt ist oder nicht? Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Gewinnermittlung: Facebook-Rechnungsbetrag für Werbekosten wie eintragen?

Hallo,

ich betreibe nebenberuflich ein Kleinunternehmen und habe 2016 Dienstleistungen von Facebook in Anspruch genommen. In der Rechnung wird der Betrag aufgrund des Reverse-Charge-Verfahrens netto angegeben.

Wo trage ich in meiner Gewinnermittlung den Betrag ein? Bei Netto oder bei Brutto? Als Kleinunternehmer ist ja eigentlich Brutto=Netto.

BTW: ich hatte 2016 die Umsatzsteuer für diese Rechnung aufgrund von Unwissenheit nicht mittels Umsatzsteuer-Voranmeldung angemeldet. Ich hole das jetzt mit der Jahressteuererklärung nach.

Danke & Gruß

...zur Frage

Mehrwertsteuer rückerstatten bei Firmenaufgabe?

Ich habe einen Wohnsitz in Deutschland und betreibe seit Nov. 08 eine Photovoltaikanlage auf meinem ungarischen Ferienhaus. Von der Solarfirma wurde mir empfohlen, mich in Deutschland als unternehmerisch tätig einzutragen, um dadurch die MWst der Anlage vom Finanzamt zurückerstattet zu bekommen. Das Finanzamt war einverstanden und so habe ich die Mwst auch wieder zurück erhalten.

So weit, so gut.

Da ich aber eigentlich keine Lust auf die allmonatliche Umsatzsteuer-Voranmeldung habe, würde ich gerne die Firma schliessen und die Erträge hernach einfach in meine Einkommenssteuererklärung aufnehmen.

Nun meine Frage: Wenn ich meine Firma schliesse, muss ich dann vielleicht die Mehrwertsteuer der Anlage nachträglich doch noch bezahlen oder gibts da irgend welche Fristen?

...zur Frage

EÜR ohne Steuererklärung ?

Hallo,

kann ich die EÜR für mein kleines Gewerbe auch ohne meine Steuererklärung abgeben? Da für meine Steuererklärung erst die Betriebskostenabrechnung vom Mieter ankommen muss dauert es noch ein wenig. Oder muss das stehts zusammen erfolgen?

Zudem die Frage, ab wann muss ich nach Abgabe der EÜR mit der Zahlung der Steuern rechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?