Ummeldung zum„Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio“ wurde nicht wirksam nach Umzug. Wie verhalte ich mich jetzt?

3 Antworten

Ich selbst würde das mal ins Reine bringen. Also nochmal anmelden.

Bei einer rückwirkenden Beitragsforderung würde ich die Einrede der Verjährung stellen. Da wären dann nur für drei Jahre die Beiträge nachzufordern. Allerdings lese ich widersprüchliches dazu.

Wenn Du nicht auf die Verjährungsfrist hoffen kannst, würden sich die Nachforderungen natürlich summieren, wenn Du Dich später anmeldest.

Wenn Verjährung eintritt, sparst Du jährlich 210,-€ für jedes Jahr, in welchem Du von der ARD... nicht beansprucht wirst.

Das kommt mir etwas merkwürdig vor.

Hast Du Dich denn beim Einwohnermeldeamt gemeldet?

Was möchtest Du wissen?