Um wieviel darf man die Miete erhöhen?

1 Antwort

§§ 558 ff BGB.

bis zur Höhe der ortsüblichen Vergleichsmiete. Höchstens aber 20 % innerhalb von 3 Jahren.

Also in diesem Fall 9 Jahre unverändert wären das (Beispiel)

Miete bisher 6,- / qm. Ortsübliche Miete 8,- Euro.

6,- * 20 % = 1,20,- kann bis zu 7,20 Euro erhöht werden.

dann kann erst wieder in 3 Jahren erhöht werden dann bis zu 8,- Euro, oder was dann ortsüblich ist, wieder mit der Kappungsgrenze von 20 %.

Wenn man nicht gleich die 20 % aufschlagen will, dann kann man natürlich auf z. B. 6,60 gehen. dann in einem Jahr mit einer Frist von 3 Monaten, also Wirkung in 15 Monaten wieder etwas und eventuell mit einem Jahr wieder. aber eben immer aufpassen nur 20 % innerhalb von 3 Jahren und nicht höher als ortsübliche Vergleichsmiete.

Wie oft darf der Mieter die Miete erhöhen?

Hallo :)

& zwar habe ich mir eine Wohnung angeschaut es war alles in Ordnung bis er dann mir im Mietvertrag gezeigt das die Miete für ein Jahr gleich bleibt & dann monatlich immer für 4 Euro erhöht!

Ist das richtig darf er das oder nicht?

Den Mietvertrag habe ich noch nicht unterschrieben

Danke lg

...zur Frage

Darf Vermieter Miete erhöhen wenn nichts ausdrücklich im Mietvertrag steht?

Ich wohne nun schon seit fast zwei Jahren in einer Mietwohnung und mein Vermieter hat angekündigt, dass er bald wahrscheinlich die Miete erhöhen wird. Darf er das machen, wenn nicht ausdrücklich im Mietvertrag steht, dass die Miete alle x Jahre erhöht wird? Und wenn ja, muss er mir dann einen neuen Mietvertrag geben, in welchem die neue Miethöhe steht?

...zur Frage

Darf der Vermieter die Miete nach einer Modernisierung erhöhen?

Mein Vermieter hat die Heizungsanlage im Haus modernisiert, was längst überfällig war den die alte war ein Energiefresser sondergleichen. Nun verlangt er eine Mieterhöhung auf Grund dieser Modernisierungsmaßnahmen. Ich finde das eine Unverschämtheit, da wir im haus doch ewig lange durch die alte Heizungsanlage viel höhere NK hatten als eigentlich nötig. Hat er das recht dazu?

...zur Frage

Wie oft darf ein Vermieter die Miete erhöhen?

Mein Vermieter will schon wieder die Miete erhöhen. Die letzte Miethöhung hatten wir im September. Er meinte, dass er einfach zu wenig für die Wohnungen verlangen würde und es einfach sein gutes Recht sei seine Miete anzupassen. Wie oft darf er eigentlich die Miete erhöhen?

...zur Frage

nach 14 Jahren Mieterhöhung

Mein Vermieter kommt jetzt nach 14 Jahren und möchte die Miete jetzt erhöhen ,habe aber kein Staffelvertrag, noch steht irgendwas im Mietvertrag drin das er alle 2 Jahr die Miete um so und so viel Prozent erhöhen darf. wer kann helfen?

...zur Frage

Darf ein Vermieter bei Austritt eines Hauptmieters aus dem Mietvertrag die Miete erhöhen?

Bei meiner Tochter in der WG zieht die Mitbewohnerin aus und eine neue ein. Da beide im Mietvertrag als Hauptmieter eingetragen waren, muss das nun geändert werden, bzw. ein neuer Vertrag muss geschrieben werden. Dies will der Vermieter nun zum Anlass nehmen und die Miete erhöhen, obwohl im alten Mietvertrag eine Mieterhöhung ausgeschlossen war. Darf er das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?