Überweisungsschein verloren - muss man dann Praxisgebühr nochmals bezahlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das sollte wirklich kein Problem sein.

Ein Arzt kann dich auch ohne Überweisung behandeln und du reichst sie innerhalb weniger Tage, auf jeden Fall ca. 14 Tage vor Quartalsende nach. Das ist eine Frage der Kulanz und des Verständnisses, meist der Sprechstundenhilfe.

Hast Du keinen Kontoauszug, der ein Überweisungsnachweis enthält? Wer überweist denn heute noch beleghaft?

Dann geh doch mal zum Arzt. ;-))

0
@Zitterbacke

Wenn man von der Praxisgebühr freigestellt ist, muß man das nicht unbedingt wissen!

0

Was möchtest Du wissen?