Überweisung zurück, da Kontonummer nicht mit Kontoinhaber identisch trotz neuer EU-Richtlinie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da hat die Bank mehr getan las sie müsste und Dich auf einen Fehler aufmerksam gemacht, der Dich unter Umständen viel Geld hätte kosten können.

Worüber beschwerst Du Dich?

In den neuen AGB steht, dass die Bank berechtigt ist, nur nach Kontonummer/BLZ zu buchen (berechtigt heißt nicht: verpflichtet).

Da es aber noch ein Interbanken-Abkommen gibt, in dem die Prüfungspflicht auf Übereinstimmung zwischen Empfängernamen und Kontoinhaber vorgeschrieben ist, wird in der Praxis noch der Abgleich vorgenomnmen. Dieses Abkommen soll erst in 2010 neu gefasst werden.

Was möchtest Du wissen?