Überstunden bei Insolvenz

2 Antworten

Na, wenn der Insolvenzverwalter Überstunden genehmigt, wird er auch wissen das sie bezahlt werden. Er steht in diesen Dingen in persönlicher Haftung.

Der Insolvenzverwalter macht alles um das betrieblcihe leben am laufen zu halten.

Seid doch froh das ihr nciht auf der Strasse sitzt, sondern der Betrieb anscheinend Zukunft hat.

Habt Ihr noch einen Betriebsrat im Unternehmen, dann ist der immernoch die erste Anlaufstelle. Wenn nicht, dann sollte normalerweise der Insolvenzverwalter oder seine Ausführenden oder von amtswegen eingesetzen Geschäftsführer eine entsprechende Anweisung geben.

Arbeitswegeunfall und wer zahlt das?

Hallo zusammen,

wenn ich Überstunden mache, die über das gesetzl. Limit hinausgehen (das sind glaub ich 10h) und dann einen Unfall habe, zahlt dann eigentlich die BG und ggf. andere Versicherungen wie z.B. die BU oder eine Unfallversicherung?

Wie schaut das z.B. aus, wenn die Überstunden vom AG erwartet werden oder ich freiwillig länger im Büro bleibe?

Danke und Gruß, -RR

...zur Frage

Überstunden bei Betriebsübergang

Hallo, die Einrichtung (Pflegeheim) bei der ich zur Zeit arbeite, bekommt einen neuen Betreiber, ich habe aber noch reichlich Überstunden. Tritt der neue Arbeitgeber dafür ein oder muss ich beim Jetzigen die Bezahlung durchsetzen ?

...zur Frage

Müssen Überstunden nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses ausgezahlt werden ?

Hallo Community.

Ich habe eine Frage bezüglich meiner geleisteten Überstunden die nach meiner fristlosen Kündigung auf Grund von Krankheit noch offen stehen. Ich wurde am 5.12. fristlos gekündigt und habe noch 54,5 Überstunden offen. In meinem Arbeitsvertrag steht im Bezug auf geleistete Überstunden rein gar nichts und jetzt frage ich mich ob ich das Recht habe die Überstunden finanziell einzufordern da mein ehemaliger Arbeitgeber vor ein paar Monaten bereits einen Teil der Überstunden ausgezahlt hat.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen. Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Wird das Langzeitkonto ausgezahlt, wenn der Arbeitgeber insolvenz anmeldet?

Ein Freund der Familie hat sein ein paar Jahren in ein Langzeitkonto einbezahlt. Nun hat aber das Unternehmen Insolvenz angemeldet. Was genau passiert jetzt mit dem Langzeitkonto? Wird dies automatisch an ihn ausbezahlt oder kann er es bei einem anderen Arbeitgeber weiter nutzen und verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?