Übersetzugskosten für buch absetzen?

2 Antworten

Natürlich sind die Übersetzungskosten Betriebsausgaben und als solche abzugsfähig.

Wenn Du sie aber nicht in dem Jahr abziehst in dem sie anfallen, werden diese Ausgaben verfallen, sobald der Einkommensteuerbescheid rechtskräftig ist.

§ 11 EStG "Zufluss-Abfluss-Prinzip."

Hallo wfwbinder,
danke für die Antwort, mein Bauchgefühl hat mich auch in die Richtung geführt. Allerdings finde ich nirgends eine Möglichkeit das anzugeben. In Anlage S kann ich zwar meine Einnahmen als freiberuflicher Schriftsteller eintragen, aber ein Feld für Ausgaben sehe ich nirgends.

0
@GBell

Das liegt daran, dass in die Anlage "S" nur der Gewinn eingetragen wird.

Der Gewinn wird in der Anlage "EÜR" ermittelt.

1

Betriebsausgaben sind in dem Jahr anzusetzen, in dem sie bezahlt wurden.

Wie lange rückwirkend kann ein Verlustvortrag Stand März 2017 gestellt werden?

Um das Erststudium absetzen zu können - vorbehaltlich der kommenden Rechtssprechung - kann man einen Verlustvortrag stellen. Bis Ende 2016 waren 7 Jahre rückwirkend möglich. Wie sieht es 2017 aus?

...zur Frage

Welche Kosten kann man bei nebenberuflicher Selbständigkeit steuerlich absetzen?

Welche Kosten kann man bei der Steuererklärung für eine nebenberufliche Selbständigkeit (Schreibbüro), die von zuhause aus getätigt wird, absetzen? Mietkosten? Strom? Wasser?

...zur Frage

Immobilienfonds CS Euroreal - wie hoch werden vermutlich unsere Verluste dieses Fonds in Abwicklung sein?

Hallo, wer kennt sich aus mit den Offenen Immobilienfonds in Abwicklung, oder wer hatte ebenfalls darin investiert? Ich hatte im September 2009 20.000 Euro (eine ganz schöne Summe!) in den CS Euroreal investiert. Das Ende der Abwicklung des CS Euroreal ist Ende April 2017. Ich lese zwar immer die CS Euroreal Bulletins und die langen Halbjahresberichte von CS Euroreal sowie auch andere objektive Abhandlungen von Experten (im "Handelsblatt" usw.), und der CS Euroreal steht noch gut da von allen Fonds in Abwicklung - aber wie hoch werden meine/unsere Verluste Anfang Mai 2017 wirklich sein ? Bisher (Ende Juli 16) wurde erst gut die Hälfte meiner Investition durch die halbjährlichen Ausschüttungen ausgezahlt. Kann jemand objektive Schätzungen abgeben ? Danke vielmals !

...zur Frage

Steuerliche Absetzung Fortbildungskosten (Fernstudium) überjährig?

Hallo zusammen,

es ist sicherlich eine sehr blöde Frage, allerdings würde ich mich dennoch gerne einmal absichern bzgl. meiner Fragestellung.

Wenn eine Aufstiegsfortbildung per Fernstudium durchgeführt wurde, können diese Kosten schlicht als Werbungskosten abgesetzt werden.

Nun ist meine Fage, ob jeweils nur die in einem Jahr angefallenen Kosten jeweils abgesetzt werden können, oder aber auch Kosten die in Vorjahren angefallen sind, jedoch nicht steuerlich geltend gemacht worden?

Beispiel: Beginn des Fernstudiums am 15.07.2012 mit regulärem Ende am 14.12.2014. Die Studiengebühren wurden monatlich in Raten gezahlt. Somit sind jeden Monat in diesem Zeitraum Kosten aufgelaufen. Können nun z. B. für die Steuererklärung 2014 nur die Kosten abgesetzt werden, welche in 2014 durch die Raten angefallen sind, oder können in der Steuererklärung auch die Kosten abgesetzt werden, welche auch in 2012 und 2013 angefallen sind und noch nicht in Steuererklärungen der Vorjahre angegeben und geltend gemacht worden?

Im Grunde ist die Frage sicherlich "blöd", da wohl immer nur die Kosten je Jahr in der jeweiligen Steuererklärung angegeben werden können, allerdings möchte ich mich dennoch gerne absichern.

Vielen Dank im Voraus und die Mühe bei der Beantwortung!

...zur Frage

Zahnspange/Studienkreditzinsen von Steuern absetzen?

Hallo!

Kurz zu mir, ich bin Student und könnte in diesem Jahr erstmalig so gut verdienen, dass ich Steuern zahlen muss.

Einerseits werde ich bald eine kieferorthopädische Behandlung beginnen, die zwar nicht notwendig ist (und daher selbst finanziert wird), aber nicht nur der Ästhetik dient, sondern ebenso der Aufhebung einer funktionellen Fehlstellung.

Außerdem erhalte ich aktuell noch einen Studienkredit, für den bereits Zinsen angefallen sind. Kann ich diese schon jetzt steuerlich geltend machen?

Führerscheine lassen sich wahrscheinlich gar nicht absetzen, oder?

Letztes Jahr habe ich mir die Augen lasern lassen, wenn ich die OP abstotterte, kann ich Teile des Betrags dann ebenfalls steuerlich geltend machen?

Welchen Betrag dessen, was man an Steuern bezahlt, kann man maximal erstattet bekommen?

Sollte ich Fachvokabular falsch verwenden, möge man es mir verzeihen, diese ganzen Finanzsachen sind absolutes Neuland für mich ;-)

Vielen Dank.

...zur Frage

Kann ich als freiberufliche Studentin einen Verlustvortrag geltend machen?

Hallo,

ich habe im Jahr 2017 ca. 2000€ neben dem Studium als freiberufliche Selbstständige verdient.

Jetzt meine Frage : Muss ich in der Steuererklärung für Selbstständige meine Studienkosten von diesem Jahr als Werbungskosten angeben ( habe vorher ene Ausbildung gemacht) oder kann ich damit warten bis zum ersten Job nach dem Studium und die gesamten Kosten des Studiums dann absetzen? Bzw. Lässt sich ein Verlustvortrag aus einer kleinen Selbstständigkeit später in der Steuererklärung als AN geltend machen? Ich habe ja dieses Jahr keine Steuern gezahlt. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?