Überprüfung Rentenbescheid

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder du gehst zu einem Versicherungsältesten wo du die findest kannst du hier nachlesen.

http://suite101.de/article/kostenlose-rentenberatung-a62708

oder zu einem Rentenberater. diese nehmen ein Honorar für die Überprüfung und können auch deine Ansprüche geltend machen und dich ggf, vor Gericht vertreten

Statt zum Rechtsanwalt solltest Du besser zum Frisör gehen, da wäre der Gang wenigstens nicht umsonst und Du hättest noch einen netten Plausch dazu. Zuständig für solche Sachen ist nämlich der Rentenberater und den findest Du in den gelben Seiten.

Dazu brauchst Du keinen Anwalt, denn wenn es den begründeten Verdacht gibt, dass die Rente falsch berechnet wurde bzw. wenn klar ist, dass wichtige Zeiten wie Ausbildung im „Rentenverlauf“ nicht korrekt erfasst wurden, kannst Du eine Überprüfung durch einen Berater der Rentenversicherung vornehmen lassen.

Einfach einen Termin vereinbaren und hin mit dem Rentenbescheid ;-)

Die Prüfung bei der Rentenversicherung ist kostenlos.

2

Vielen Dank!

1
56
@Primus

Ist der unabhängig? Der ist angestellter der Rentenversicherung.

3
49
@Niklaus

Naja, ich würde ihn zumindest als erste Anlaufstelle nehmen, wenn - so wie der Fragesteller schreibt - selbst Fehler entdeckt wurden.

Erzielt man keine Einigung, kann man immer noch einen unabhängigen Berater aufsuchen.

3

fehlerhafter Rentenbescheid - wie verhält es sich mit zu viel erhaltenem Geld?

Ich habe meine Angaben alle richtig und wahrheitsgemäss gemacht. So wie ich es sehe, ist mein Rentenbescheid falsch. Zu meinen Gunsten. Muß ich den Überschuß eventuell zurückbezahlen?

...zur Frage

verspaeterer Widerspruch gegen Rentenbescheid

Bin seit vielen Jahren im Ausland wohnhaft und habe mir meine zukuenftige Rente berechnen lassen. Habe dann auch einen Rentenbescheid erhalten, und habe leider nicht realisiert, dass es sich dabei bereits um ein amtliches, endgueltiges Dokument handelt. Habe jetzt erst gesehen, dass ein Fehler bei der Anerkennung von Ausbildungszeiten aufgetreten ist. Ich beziehe noch keine Rente, aber die Widerspruchszeit ist definitiv abgelaufen. Was kann ich jetzt noch machen? Danke, Hilde

...zur Frage

Versteckte Bankgebühr für Überschreitung eines Verfügungs- bzw. Überweisungslimit?

Hallo. Meine Bank führt demnächst ein sog. "Verfügungslimit" von 10k pro Werktag für das Online-Banking ein. Gibt es für so eine Umstellung eine gesetzliche Frist? Oder steht das in den AGB´s der Bank?

Demnach kann man zwar sein eigenes Tageslimit ändern, allerdings können Verfügungen, die ein von der Bank festgelegtes Tageslimit von 10k überschreiten, nicht mehr mit iTan sondern nur noch mit einem anderen Sicherungsmedium durchgeführt werden. Hierbei kann man zwischen mehreren wählen. Doch alle kosten etwas. Selbst SMS Tan kostet 9 Cent/SMS. Bsp. erhält man eine Zahlung von 50k und möchte keine Gebühr zahlen, muss man die Summe in 5 Tagen zu je 10k aufteilen. Fazit: Die Bank freut sich, dem Kunden entgehen wertvolle Zinstage.

Ist so eine Beschränkung erlaubt und bei Überschreitung eines Limits kostenpflichtig? Muss die Bank nicht eine kostenlose Online-Banking Nutzung gewähren, egal in welcher Verfügungshöhe? An wen könnte ich mich eventuell noch wenden? Verbraucherzentrale?

...zur Frage

Ist der Rentenbescheid eine Garantie oder ein Richtwert?

Der jährliche Rentenbescheid gibt an was man als Rente erwarten kann. Wie ernst kann man diesen Wert nehmen? Ich glaube nicht, dass man es als Garantie nehmen sollte. Ist es dann nur ein Richtwert und wenn ja, wie nahe an diesem Betrag sollte der wirkliche Betrag liegen?

...zur Frage

Rente wegen voller Erwerbsminderung aus Rentenbescheid - wird man eingestuft und bekommt Teilrente?

Bekommt man einen Teil der Erwerbsminderungsrente wenn man verunglückt und nur noch teilweise einen nderen schlecht bezahlteren Job ausüben kann? wird man da dann prozentual eingestuft und bekommt einen Anteil des berags, der im Rentenbescheid angegeben wird?

...zur Frage

Die Rentenversicherung rechnet meine Schulzeiten nicht mehr an, ein Fehler? Widerspruch machen?

Ich prüfe grade meinen Rentenbescheid und seh, daß mir die Rentenversicherung meine Schulzeiten (war in der Realschule) nicht mehr anrechnet. Auf einem älteren Versicherungsverlauf sind die Zeiten noch drin. Ist denen ein Fehler passiert? Soll ich einen Widerspruch schreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?