Übernimmt Krankenkasse auch Zahnarztkosten im ausland?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau dir mal diese frage vom januar 2010 an:

http://www.finanzfrage.net/frage/zahlt-die-auslandskrankenversicherung-auch-fuer-zahnersatz

Mein Tipp: Wenn du geld beim zahnersatz sparen möchtest,also nicht NUR im ausland / notfall, kann ich dir nur raten dies über

w w w.2tezahnarztmeinung.de

zu tun. dort stellts du deinen heil und kostenplan in netz. dann wird auf diese kostenvoranschlag von unterschiedlichen ärzten "geboten" und zwar, ein sich verringender betrag. wer am wenigsten bietet,für dieses zahnersatz dem kann man den zuschlag erteilen. schau dich dort mal um. wir tun dies schon seite mehr als 5 jahren und müssen nicht ins ausland fahren. bei der letzten aktion konnten wir rund 60% der kosten SPAREN.mussten NUR eine anfahrt von 75km in kauf nehmen.

Die Reisekrankenversicherung übernimmt nur die Kosten, die von Deiner Krankenkasse nicht getragen werden. Mit vielen europäischen Ländern haben unsere Krankenkassen Vertäge geschlossen. Daher ist es sinnvoll, sich vor Reiseantritt eine europäische Versichertenkarte bei seiner Krankenkasse ausstellen zu lassen. Damit erspart man sich die Kostenvorlage und auch das Risiko auf nicht erstattungsfähigen Kosten sitzen zu bleiben. Für das Nicht-Europäische Ausland ist eine Reisekrankenversicherung dann empfehlenswert - aber bedenke - es sind auch hier in der Regel nur die Basisleistungen erstattungsfähig. Wenn Du mit den Gedanken spielst, die Gesundheitsleistung im Ausland in Anspruch zu nehmen, dann sprich vorher mit der Krankenkasse, dann gibt es später bei der Kostenübernahme keine Überraschungen und Probleme, denn die Kassen wollen auch Geld einsparen.

Ja, jede Art von Akkutbehandlung ist versichert

Was möchtest Du wissen?