Übernahme der Computer-Reparturkosten auch nach Garantiezeit wenn es ein Herstellungsfehler ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich denke, das kommt auf den Fall selbst an. Was ist ein Herstellungsfehler im Sinne des Wortes, damit eher ein Rückruf und kein Schaden, der sich durch Verschleiss und Nutzung ergibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Garantie ist hier nicht so interessant. Ein Herstellungsfehler dürfte ein Mangel sein, womit wir bei der Gewährleistungspflicht des Händlers, also der Sachmängelhaftung (§§ 433 ff BGB).

Diese beträgt 2 Jahre nach Kauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nachweisen kannst oder es schon andere dokumentierte Fälle mit der gleichen Seriennummer gibt, dann hast du gute Chancen. Sonst kannst du nur auf die Kulanz des Händlers hoffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wenn Du Großkunde mit Abnahme von 100.000 Computern pro Jahr bist, kommt der Hersteller auch nach 10 Jahren noch angekrochen. Für den Normalsterblichen gilt: Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht - wieso dass denn!?? Ist ein Defekt nicht IMMER ein Herstellungsfehler? Denn wenn das defekte Teile hochwertiger zusammengeklöppelt worden wäre, hätte es ja gehalten....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?