Übergabeprotokoll Strom Gas Mahnung?

3 Antworten

Ich nehme mal an , das der Verkäufer der Whg nach dem Ableseprotokoll seinen Strom gekündigt hat . Da ihr die neuen Eigentümer seit , hat euch der Grundversorger eine Abschlagsrechnung geschickt .

Woher ich das weiß:Recherche

Aber nach dem 29.9. Hast du doch auch strom in der Wohnung genutzt, oder?

Wenn du dafür keinen Vertrag unterschreibst, übernimmt der Grundversorger automatisch deine Versorgung. Und natürlich will er geld für den strom den du benutzt. Wer sollte den Strom der ab Oktober verbraucht wurde denn sonst zahlen?

Ja klar benutzen wir da auch auch ein wenig Strom, keine Frage. Wie komme ich denn jetzt daraus? Da ich ja schon einen Stromanbieter habe und dem auch mitgeteilt habe das ich am 30.11 umziehen und den Strom gerne mitnehmen will.

0
@Alessandro83

Na bis 30.11. Zahlst du den grundversorger, danach startet der Vertrag mit deinem Stromanbietet. Evtl kann dein anbieter den zähler auch noch nachträglich ab dem 1.10. Übernehmen.

1

Seit wann sind denn die Lasten an euch übergegangen? Wenn ihr die wohnung modernisiert nutzt ihr dafür ja auch Strom. Habt ihr keinen Vertrag dafür abgeschlossen kommt ihr automatisch in die Grundversorgung.

Am. 29.9.2020 haben wir die Übergabe gemacht. Haben klar das Protokoll unterschrieben aber nix selber bei den Anbieter der Verkäufer.

0

Was möchtest Du wissen?