TÜV vergessen - Muss ich jetzt mit einer Strafe rechnen wenn ich zum TÜV gehe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Strafe gibt es soweit ich weiß nur wenn du von der Polizei erwischt wirst. Beim TÜV musst du evtl. nur eine höhere Gebühr zahlen. Bei zwei Monaten dürfte die nicht sehr hoch sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der TÜV ist nicht das Ordnungsamt und verhängt keine Strafen. Allerdings würde ich das Auto mit abgelaufener TÜV-Plakette besser nicht auf öffentlichen Straßen stehen lassen. Mancher Ortsteilpolizist vertreibt sich die Langeweile damit, dass der in solchen Fällen ein Strafmandat unter den Scheibenwischer klemmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn Du bisher nicht erwischt wurdest. Nur höhere Gebühren.

Würde ja auch keinen Sinn machen. Woher wollen die wissen, dass Du überhaupt gefahren bist. Fahrzeug kann doch die ganze Zeit in der Garage gestanden haben.

Allerdings musst Du inzwischen trotzdem 2 Jahre nach dem vergangenen TÜV-Termin wieder dorthin. Die Zeit, wo sich das dann erst wieder 2 Jahre später abspielte, sind vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
barmer 29.11.2013, 23:51

BarmerLetzteres hat sich inzwischen wieder geändert. 2012 oder 2013. Zumindest hier in NRW gibts den Stempel wieder für den Monat, wenn man da war.

Gruss

1
gammoncrack 30.11.2013, 10:11
@barmer

Vielen Dank für die Info. Gilt seit 1.7.2012. Ist voll an mir vorbeigegangen.

0

Der Tüv straft nicht, aber er wird mglw. eine geringfügig höhere Gebühr verlangen. Strafe kann von der Polizei kommen. Sind es mehr oder weniger als 2 Monate? Das ist entscheidend, denn der Tüv meint dazu:

Zitat:

Wird die Hauptuntersuchung mehr als 2 Monate nach dem Vorführtermin durchgeführt, erhöht sich die reine HU-Gebühr um das 0,2-fache ihres Wertes.

Lies hier: http://www.tuev-sued.de/hauptuntersuchung/4-gebuehren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?