Türscheibe zerbrochen(Wohnzimmer)?

3 Antworten

Hallo,

du hast den Schaden zwar dem Vermieter gemeldet aber was ist mit deiner privaten Haftpflicht ?

Wenn die Tür von euch, den Mietern beschädigt wird, müsst ihr für diesen Sachschaden aufkommen, klar !

Da es sich dabei um die Forderung eines Dritten( des Vermieters) handelt, kommt dafür in der Regel die Privathaftpflichtversicherung auf.

Die Frage nach der Kostenerstattung klärt man eigentlich zeitgleich und nicht erst nach einem Jahr.

Vielleicht lässt sich auch jetzt noch, aus Kulanz, mit der Versicherung reden, keine Ahnung.

Nachfragen - ansonsten war es ein Stück Lebenserfahrung !

Du hast eine Scheibe kaputt gemacht. Der Vermieter kann nichts dafür. Warum sollte er dafür zahlen? Und was genau soll er machen, wenn du jeden Monat etwas kaputt machst?

Etwas in der Wohnung kaputt zu machen ist kein Kündigungsgrund aber dass der Vermieter dafür aufkommen soll, finde ich irgendwie unlogisch.

Recht hast du. Aber nach einem Jahr jemandem eine Rechnung schicken ? Wäre es nicht richtig mich zu informieren dass ich die Kosten selber übernehmen muss?

0
@Nujinelo

Kein Ahnung wer geschlafen hat. Hier in M. wäre es der Handwerker gewesen (zu viel Arbeit. Da kommt man nicht zum Rechnungen schreiben).

Informiert wird man eigentlich nie. Du hättest, als du es gemeldet hast, fragen können. Ich finde den Fall - im Gegensatz zu Reparaturen, die nicht in deiner Schuld liegen; bei Verschleiß ist es eindeutig Sache des Vermieters - etwas zu eindeutig.

0
@Nujinelo

Nein, das war so sowas von selbstverständlich.

0
@Nujinelo

Für so etwas existieren Verjährungsfristen. Innerhalb dieser Frist bleibt es dem, der einen Anspruch hat, überlassen wann er die Rechnungs stellt. Das ist in Deinem Fall zwar Schlamperei des Vermieters, aber trotzdem korrekt.

1

Ja, wer soll das denn sonst bezahlen ? Du hast es doch offenbar verschuldet. Wenn Du eine Haftpflichtversicherung hast, zahlt die vielleicht, aber nach einem Jahr werden die blöd fragen...

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Haftpflicht habe ich, in meinem Nebenkosten sind auch Haftpflicht und Gebäudeversicherungen mit drin. Ich habe noch nicht mal eine detaillierte Rechnung, weiss noch nicht mal ob in dem Preis evtl. sogar irgendwelche Zinsen von der Firma, die die Scheibe repariert haben, drin sind.

0
@Nujinelo

Die detaillierte Rechnung kannst Du ja einfordern, entweder Kopie ggf. kostenpflichtig schicken lassen oder im Verwaltungsbüro kopieren.

Das Problem wird sein, dass Du 1. Den Schaden Deiner Haftpflichtvers. nicht zeitnah gemeldet hast und 2. Glasschäden ggf. ausgeschlossen sind.

Aber versuchen kannst Du es ja.

3

Was möchtest Du wissen?