Trotz Steuerrückerstattung will das Finanzamt nach 4 Woche den Betrag zurück?

2 Antworten

Von welcher Steuerart reden wir hier- Einkommensteuer? Und Sie haben einen Bescheid, der einen zu viel gezahlten Steuerbetrag ausweist und haben diesen Betrag dann innerhalb kurzer Zeit aucherstattet bekommen?

Und jetzt haben Sie eine Mahnung über exakt diesen Betrag zzgl. Säumnuszuschlag zur gleichen Steuerart und Steuernummer erhalten? Wenn Sie sich nicht sicher sein sollten: vielleicht mal anonymisierte Fotos des Bescheids (Abrechnungsteil reicht - das ist der eingerahmte Teil, wo die Beträge "festzusetzende Steuer/bereits gezahlt/verbleibende Beträge" aufgeschlüsselt nach ESt, SolZ und ggf. KiSt " aufgelistet sind) und der Mahnung hier einstellen.

Wenn das aber alles so war, setzen Sie sich am Montag mit dem Finanzamt in Verbindung.

Genau. Einkommensteuer.
Und ja. Ich habe eine Mahnung über die exakt die selbe Summe die wir rückerstattet bekommen haben. Steuernummer ist die selbe.

Das klingt ungewöhnlich. Vielleicht mal den zweiten Ratschlag von Eifelia befolgen und den Vorgang hier anonymisiert abbilden?

3

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Schilderung den Tatsachen entspricht.

0

Genau. Einkommensteuer.

Und ja. Ich habe eine Mahnung über die exakt die selbe Summe die wir rückerstattet bekommen haben. Steuernummer ist die selbe.

Was möchtest Du wissen?