Wie umgehen wenn eine Mahnung zu einer unrechtmäßigen Abbuchung kommt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

O2  das ist die Firma die bei Kündigungen einen normale Kündigung nicht akzeptiert. Man soll dann noch eine teure Ruf-Nr. anrufen und die Kündigung bestätigen. Allerdings ist dies rechtswidrig. Wie erfolgte denn die Kündigung? Hoffentlich per Einschreiben oder per Fax. Sonst hat man bei dehnen schlechte Karten.

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article151007941/So-schwer-macht-O2-seinen-Kunden-die-Kuendigung.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kündigung bedingt ja auch immer Kündigungsfristen. bis zu deren Ende steht ja der Vertrag noch. Wenn es einer war, der 12 Monate Kündigungsfrist hat, dann wären das ggf. noch bis zu 12 Monaten.

Was steht denn in Deinem Vertrag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich tun?
Du solltest die Laufzeit Deines Vertrages überprüfen und beachten. 

Vor Ablauf der gesetzten Frist ist keine Kündigung möglich.

Ist die Frist tatsächlich abgelaufen und die Kündigung kam pünktlich, solltest Du als erstes die Einzugsermächtigung mit sofortiger Wirkung widerrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Verbraucherzentrale. Die überprüfen Deinen Vertrag und können Dir sagen, ob Du den Vertrag durch die Kündigung wirklich beenden konntest. Nur dann nämlich schuldest Du kein Geld mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?