Trotz erwerbsunfähigkeits rente zurück im alten Beruf?

4 Antworten

Hallo,

du meinst hoffentlich einen Hinzuverdienst !

Ja das geht, solange du die erlaubte Zuverdienstgrenze(siehe EM-Renten Bescheid) nicht überschreitest !

https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/archiv/detail/volle-em-rente-und-hinzuverdienst-auf-altem-arbeitsplatz.html

Ist das auch so bei Erwerbsunfähigkeit?

1
@correct

Ja, wenn im Rentenbescheud nicht anders vermerkt. Deshalb der Hinweis, nachzusehen !

0

Tja wenn du eine volle Eu Rente hast, heißt dass das Du nur weniger wie Drei Stunden Arbeiten kannst. Aber nun verfolge doch einmal die Logik, wenn die von der Kasse sehen das du diese Arbeit noch bewältigen kannst, wird Dir sicherlich sehr schnell ein neuer Gutachter Termin gegeben. Das zählt auch bei einer unbefristeten EU. Du kannst immer irgendwann damit rechnen dass Du eine Einladung bekommst. Ich weiß weil ich selber EU Rentner Unbef

Mache hier weiter weiß nicht warum ich oben nicht weitermachen konnte. Unbefristet bin. Ich würde es mir gut überlegen ob du das machst. Die wollen doch nur das man Arbeiten geht, nicht umsonst sind das fast 4 Seiten über Zuverdienst. ? Naja muß auch jeder für sich entscheiden.

0

Natürlich kannst Du in Deinem alten Beruf weiter arbeiten, aber Dir muß bewußt sein, dass dann auch Deine Berufsunfähigkeitsrente entfällt.

Wer erwerbsunfähig ist kann nicht arbeiten - oder umgekehrt.

Das stimmt nicht ganz @correct , bin selber EU Rentner und man darf hinzuverdienen das steht auch in jedem Bescheid drinnen. Er darf nur nicht über die vorher festgelegten Stunden hinweg kommen.

0
@Gerd0308

Ist das so? Ich lerne gerne dazu.

Gibt es also hier keinen Unterschied zwischen EU und erwerbsgemindert?

0
@correct

@correct die EU ist die Erwerbsminderung, hat sich alles geändert in den letzten Jahren. Man kommt als EU Rentner selbst fast nicht mehr mit.

0

Was möchtest Du wissen?