Trennung vom Partner: Kündigungsfrist Wohnung?

2 Antworten

Ziehst Du aus , ist alles wieder für ihn wie vorher. Du nimmst am besten Deine Möbel mit und unterbringst sie woanders.

Dass er verlangen kann dass Du noch 3 Monatsmieten mitzahlen mußt (oder die BK) glaube ich nicht. Er kann Dich aber "erpressen" und die Möbel unter Bedingungen rausgeben. Vor allem wenn er die Trennung nicht wollte. Ohne Verträge steht Aussage gegen Aussage, wenn Du ihn klagst.

Ihr hattet einen mündlichen Mietvertag, nachweisbar durch deine Zahlung der Miete.

Wenn du in die Möbilierte Wohnung gezogen bist beträgt deine Kündigungsfrist 6 Wochen. Seid ihr zusammen eingezogen und habt die Wohnung zusammen eingerichtet, dann sind es 3 Monate.

Wenn er wirklich Wert legt auf deine Kündigung und ihr euch nicht anders einigen könnt.

Eine Kündigung bedarf der Schriftform.

Was möchtest Du wissen?