Trennung-Sondertilgung zurückzahlen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

soviel ich weiß geht es nicht um einzelne Zahlungen, sondern um den Vermögenszuwachs während der Ehe, dieser wird bei einer Zugewinngemeinschaft geteilt und ausgeglichen. Hier ein kleines Beispiel zur Verdeutlichung:

  • Verkehrswert der Wohnung im Jahr der Eheschließung: 120.000 minus Schulden 100.000 = Anfangswert (und eingebrachtes Vermögen des einen Partners): 20.000
  • Verkehrswert der Wohnung im Jahr der Trennung: 120.000 minus Schulden 60.000 = Endwert = 60.000
  • Vermögenszuwachs = Endwert - Anfangswert = 40.000
  • Ausgleich = 1/2 Vermögenszuwachs = 20.000: die Partner müsste also 20.000€ an den anderen Partner auszahlen zum Ausgleich des Vermögenzuwachses.

Natürlich kann und wird jeder Vermögenszuwachs während der Ehe ebenso ermittelt und ausgegleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?