Trennung, Kind wohnt hälftig bei Vater und Mutter-wer bekommt das Kindergeld?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teilt Euch das Kindergeld genau so wie das Kind!

Kind wohnt bei Großeltern - muss man was beachten, kann Kindergeld an Großeltern gehen?

Eine gute Freundin nimmt ihren Enkel auf, da es immer wieder zu Ärger mit seiner Mutter kommt. Muss sie an irgendetwas denken, kann sie beantragen, dass das Kindergeld direkt an die Großeltern gezahlt wird?

...zur Frage

Hilfe zum Kindergeld in einer Mutter -Kind einrichtung

Hallo zusammen, Ich hab da mal eine frage meine freundin (17) wohnt in einer mutter kind einrictung und ich will wissen ob die mutter von meiner freundin über das kindergeld bestimmen kann oder steht das kindergeld meine freundin zu. Zur zeit heisst es das die mutter das geld bei der Deakonie spart und meine freundin bekommt das geld nicht ausgezahlt könnt ihr mir vielleicht helfen ?

...zur Frage

Wer bekommt Kindergeld, wenn 1 Kind beim Vater?

Bisher bezog die Frau das Kindergeld für 2 Kinder, die bei ihr wohnten, während der Mann den Kindesunterhalt zahle mit Berücksichtigung dieses Kindergeldes. Jetzt wechselt 1 Kind zu ihm. Kann die Frau dann noch das Kindergeld für das zum Vater wecheselnde 1 Kind verlangen?

...zur Frage

Kind. 5 jahre alt im Brasilien recht kindergeld ?

Meine Tochter ist 5 Jahres alt, wohnt im Brasilien

Bekommt die recht auf Kindergeld?

...zur Frage

Wieviel Taschengeld ist für den "jungen Mann" zu empfehlen?

Mein Arbeitskollege, der in Bayern lebt fragte mich, was ich ihm raten kann. Sein Sohn ist 20 Jahre alt, wohnt bei Mama und Papa, macht ab Sommer eine schulische Ausbildung als Kinderplleger, hat einen "Nebenjob - 1 pro Woche" samstags Zeitung zu verteilen. In der Ausbildung verdient er kein Geld.

Wären 30 Euro Taschelgeld angemessen? (für Kino usw.)

...zur Frage

Kind 21- wird selbst Mutter- verliert es dadurch Anspruch auf eigenes Kindergeld?

Bisher erhielt das Kind -da Vollzeitstudentin- auch mit 21 noch Kindergeld. Nun ist sie aber selber Mutter geworden, wohnt beim Freund. Das Studium macht sie weiterhin. Die Familiengeldkasse schrieb aber, der eigene Anspruch sei nun hinfällig, da der Kindsvater für Unterhalt sorgen muß. Ist das so richtig? Oder wäre das nur, wenn man nicht arbeitet bzw. nicht studiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?