Träger der öffentlichen Verwaltung?

 - (Schule und Ausbildung, Verwaltungsrecht)

3 Antworten

Ich geb Dir mal nen Tip:

Es gibt die unmittelbare Staatsverwaltung. Das sind die Behörden des Bundes und der Länder. Da besteht eine Rechts- Fach - und Dienstaufsicht. Der jeweilige Minister kann also Weisungen erteilen, was die da unten machen müssen. Z.B. die Polizei, die Landratsämter, ..

Und dann gibts die mittelbare Staatsverwaltung. Die übernimmt auch öffentliche Aufgaben. Die unterstehen aber nur der Rechtsaufsicht. Die müssen sich also nur ans Gesetz halten und können sich sonst selbst verwalten. Die haben einen großen Spielraum, wie sie ihre Aufgaben machen wollen. Da gibts viele. Zum Beispiel die Städte und Gemeinden und Landkreise. Oder die Universitäten. Auch die Industrie- und Handelskammern, die Sparkassen oder öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten (z.B. die ARD). Die wählen selber ihre Leitung und verwalten sich selber. Der Staat muss sich raus halten.

Dazu gehören auch die Beliehenen. Das sind private Leute oder Firmen, auf die der Staat hoheitliche Aufgaben überträgt. Z.B. der Bezirksschornsteinfeger.

Ach vielen dank das hat mir schon etwas geholfen! Also kann man mittelbar zu den Aufgaben der beliehene Personen zuordnen?

Also Lösung wöre eventuell :

1 : 4

2: 3 ( weil Notar eine beliehen Person ist )

3 :3 eigene Verwaltung halten sich ans Gesetz

4 : 1 unmittelbare Staatsverwaltung des Landes

5: 4

6: 4

7: 2

8: 3

9: 2

Wäre das so richtig?

Hab leider nichts zu dem Punkt "keine Verwaltung "

0
@Crass333

Nein. Das stimmt noch nicht.

Die Justiz ist keine Verwaltung.

Nr. 3 ist hier unmittelbare Landesverwaltung. Denn es macht zwar die Gemeinde. Aber hier übernimmt sie Staatsaufgaben. In Bausachen besteht hier besteht ein Weisungsrecht von oben.

Nr. 7 weiß ich nicht genau. Müsste man recherchieren.

1
@AndiRat

Okay super vielen Dank an so h habe ich es dann verstanden herzlichen Dank

0

Erst Du! Stell Deine Gedankengänge und Lösungsvorschläge vor, dann kann Dir weitergeholfen werden - wenn es Dir vorgesagt wird, nützt es Dir nichts.

Bund & Länder sind klar! Aber was wäre denn mittelbare Staatsverwaltung?

0

Hier ist Finanzfrage und nicht Schülerhilfe .de

Was möchtest Du wissen?