Todesfall-Hausgemeinschaftskonto

1 Antwort

Ich halte die Gebühr für unzulässig. Deine auffassung ist richtig, aus einem "oder" Konto wurde ein "und" Kontoudn dafür eine Gebühr, das ist nciht einzusehen.

Überweisungsrückforderung?

Auf der Ebay-Plattform habe ich einen Artikel ersteigert. Nach erfolgter Überweisung habe ich dann eine Sendungsnummer erhalten. Soweit so gut. Allerdings hat der Verkäufer den Absender und die Adresse, abweichend vom Strichcode abgeändert. Also kam natürlich nix, vorerst Geld weg. Dann habe ich intensiv recherchiert und erstmal eine Überweisungsrückforderung bei meiner Bank gestellt. Meine Recherchen haben im Verlauf ergeben das dass noch vorhanden ist/war. Auf Grund von Unregelmäßigkeiten von finanziellen Zu- und Abgängen und vermehrten Rückforderungen, hat die Bank das Konto auf das ich eingezahlt hatte gesperrt.

Normalerweise muss der Kontoinhaber dieser Rückforderung zustimmen. Da das Konto gesperrt ist und ungeachtet dessen Zustimmung wie verhält es sich nun mit meinem Rückforderungsantrag. Angeblich hat der Kontoinhaber keine Ahnung wo das Geld hergekommen ist. Sein finanziell-sozialer Status ist sehr überschaubar. Mittlerweile interessiert sich auch der Staatsanwalt dafür, also laufende Ermittlungen.Kann die Bank trotzdem der Rücküberweisung stattgeben?

Der zivilrechtliche Weg via Anwalt könnte scheitern. Streitwert 750 €, mtl. Einkommen des "Beschuldigten" 800 € nach eigener Angabe. Pfändungsgrenze liegt bei 913 €.

Gruß Mike

...zur Frage

Sperrt die Sparkasse aufgrund eines Verwendungszweckes das Konto?

Hallo, ich habe mal eine Frage, aber nicht in eigener Sache, ich bin hier mit meinem Latein am Ende. Meiner Freundin´s Schwiegervater ist gestorben, er ist verwitwet, ihr Ehemann (Sohn) hat Bankvollmacht. Der Schwiegervater starb im Heim und hatte eine Sterbegeldversicherung. Aus dem Heim besteht noch ein Guthaben, welches auf das Konto des Schwiegervaters überwiesen wird. Ein Rest Sterbegeld aus der Versicherung ist auch vorhanden und wird, nach Abzug der Bestattungskosten, auch auf das Konto des Schwiegervaters überwiesen. Jetzt hat der Mann meiner Freunding angst, da die Pietät ja im Verwendungszweck, Restgutahaben aus Sterbegeldkasse o.ä. schreiben wird, das aufgrund dieses Verwendungszweckes das Konto gesperrt wird. Kommt er dann wirklich nicht mehr an das Guthaben, es soll ja auch noch ein Stein gekauft werden Vielen lieben Dank für die Antworten

...zur Frage

EC-Karte, Online-Banking und Telefon-Banking trotz Guthaben gesperrt!

Mir wurde ohne Ankündigung meine EC-Karte, mein Online-Banking und mein Telefon-Banking durch die Bank gesperrt, obwohl ich ein regelmäßiges Einkommen habe, auf dem Konto ein Guthaben ist und keine Pfändung ins Haus steht. Von der Postbank kann oder will mir keiner eine Auskunft geben und ich werde immer wieder darum gebeten, mich schriftlich an die Zentrale zu wenden. Ich habe gestern und heute jeweils ein Fax an die Postbank geschickt, mit der dringenden Bitte, sich telefonisch mit mir in Verbindung zu setzten und mir den Grund zu erklären. Bisher hat sich keiner bei mir gemeldet und ich stehe komplett auf dem Schlauch. Wäre ich jetzt im Ausland, hätte ich keinen Zugriff auf mein Konto. Am Schalter konnte ich gestern gegen Vorlage des Personalausweises Geld abheben. Da mir keiner eine Auskunft gibt und ich mir wirklich langsam Sorgen mache, möchte ich wissen, welche Gründe dazu führen können, jeglichen Zugang zu einem Konto zu sperren. Ich hoffe mir kann emand helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?