Tochter möchte an unserem Wohnhaus anbauen - wir sind etwas überfragt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn man sofort anfangen will, ist Bausparen selten sinnvoll. Ein bißchen Eigenkapital wäre natürlich nicht schlecht.

Einfach Angebote von Banken einholen. Allerdings sollte die rechtliche Konstruktion geklärt werden. Eigentümer des Hauses, Bauherr und Kreditnehmer sollte die gleiche Person sein - das vereinfacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bausparen macht selten Sinn. Ein "normales" Annuitätendarlehen ist fast immer besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

diese Modell ist bei dem Zinsniveau einfach Unsinn !

Sie sollte sich Gegenangebot einholen. Einfach andere Bank oder einen Vermittler kontaktieren ( zb Interhyp)

Einige Tipps:

  • Lange Zinsfestschreibung wählen ( 15 Jahre)
  • Sondertilgungsmöglichkeiten einräumen lassen
  • Kfw Kredite einbinden ( zB Energiesparförderung / Wohneigentumsprogramm) Natürlich nur wenn es vom Zins sinnvoll ist

Zum Umschreiben des Haus:

Kann ich leider nichts zu sagen. Wenn Allerdings euer Haus lastenfrei ist könnte man dies mit einer Grundschuld mitabsichern. Hat den Vorteil das eure Tochter eine attraktive Kondition erhält und ihr nur mit dem Haus haftet nicht persönlich. Dazu muss das Haus auch nicht umgeschrieben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rhapsodyinblue
18.09.2013, 08:43

Danke! Ich dachte es mir auch schon.

Interhyp - werde mal danach googeln!

0

Was möchtest Du wissen?