Tipps für die Steuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Enno, warum beantwortest Du diese Frage eigentlich nicht?

Hast Du denn keine Tipps?

:)

Was soll man denn da antworten?

Zum einen steht nicht mal da, was für eine Steuererklärung überhaupt gemeint ist. Die Mehrzahl der Antworter geht wohl von der Einkommensteuererklärung aus.

Sodann: Wir kennen den Fragesteller doch gar nicht. Woher sollen wir wissen, welche Gestaltungen möglich sind.

Und schließlich: Wenn das Jahr vorbei ist, ist kaum noch Raum für Gestaltungen, es sei denn, man hat eine Zeitmaschine.

Wahrscheinlich gibt es aber Checklisten im Internet, die man einfach mal durchgehen kann.

2

Hallo,

das FA meckert nicht, solange Ausgaben in der Einkommensteuererklärung legal und nachvollziebar sind. Evtl. wirst du ansonsten aufgefordert, Nachweise nachzureichen. Kannst du dies nicht, kommt der Rotstift zum Zuge. 

In diese Lektüre kann man mal reinlesen aber ob *hilfreich* ........??? Liest sich zumindest witzig und manches ist sogar brauchbar ! 

https://www.buecher.de/shop/lohnsteuerjahresausgleich/konz-1000-ganz-legale-steuertricks-2017/konz-franz/products_products/detail/prod_id/44936559/

Viel Spaß !

Haallo, damit kann man Bücher füllen. Ohne Angabe Deiner Situation (Beruf, Einkommen...) kann man überhaupt nichts sagen..

Viel Glück

Barmer

Mache die Steuererklärung vollständig, korrekt, den Tatsachen entsprechend und pünktlich.

Dann hat das Finanzamt nichts zu meckern. 

Was möchtest Du wissen?