Thema Urlaubsbescheinigung?

1 Antwort

Du als Arbeitnehmer musst deinem neuen Arbeitgeber nachweisen, ob und wie viel Urlaub dir bei den bisherigen Arbeitgebern bereits gewährt wurde.

Solange keine Urlaubsbescheinigung nachgewiesen wurde, kann der neue Arbeitgeber die Urlaubsgewährung ablehnen. Es ist ja immerhin möglich, dass der Urlaubsanspruch für 2020 bereits abgegolten ist.

" Der bisherige Arbeitgeber ist gemäß § 6 Abs.2 BUrlG verpflichtet, dem Arbeitnehmer eine Bescheinigung über den im laufenden Kalenderjahr gewährten oder abgegoltenen Urlaub auszuhändigen, sobald das Arbeitsverhältnis endet."

Was möchtest Du wissen?