Thema Grundsicherung erwachsenes Kind, Unterhalt

2 Antworten

Eltern brauchen für ihr grundsicherungsberechtigtes Kind keinen Unterhalt zu zahlen, sofern ihr jährliches Gesamteinkommen unter einem Betrag von 100.000 Euro liegt.

Die Aussagen der beiden Mitglieder oben sind falsch. Grunsicherung bei der die grenze von 100.000 Eur gilt, gibt es nur bei DER Grundsicherung. Diese wird nur Personen gewährt die Über 65 Jahre alt sind. In allen anderen Fällen heißt es Hilfe zum Lebensunterhalt. Bei der Hilfe zum Lebensunterhalt kann eine normale Unterhaltsprüfung (ohne 100.000€) stattfinden. Die Selbstbehalte findet man bei der Düsseldorfer Tabelle. Diese sind zur Zeit 1300,- EUR für den Unterhaltspflichtigen und 1040,- EUR für den Ehepartner.

Was möchtest Du wissen?