Terrassentür hat geknackt beim zu machen und schließt nicht mehr?

4 Antworten

Überprüfe einfach einmal die Schließkolben an der Seite. Diese sind wohl einfach nur verschoben. So etwas kann passieren. Nehme dafür einfach einen Hammer und einen Schraubenzieher und über damit einen sanften Druck aus, um die Schließkolben wieder an die richtige Position zu rücken.

Achte einfach darauf, dass die Position der Schließkolben (An der Tür) und des Schließmechanismus (am Rahmen) deckungsgleich sind, damit beide ineinander greifen können.

Nein.

Entweder war es Verschleiß -> keine Versicherung

Oder es war ein Materialfehler oder Einbaufehler dann würde der Verkäufer/Handwerker im Rahmen der gesetzl. Gewährleistung haften.

-> keine Versicherung

Oder falsche Benutzung -> keine Versicherung weil Du Dich selbst geschädigt hast.

Sie wissen am besten welche Versicherung Sie abgeschlossen haben, aber vielleicht ist der Defekt ja relativ schnell und ohne große Kosten zu beseitigen. Holen Sie sich doch mal einen Fensterbauer oder Tischler zu Hilfe, eventuell liegt nur ein Einstellproblem vor und die Schliessfähigkeit der Terassentür ist für einen Handwerker mit wenigen Handgriffen wieder hergestellt, dann kostet das auch kein Vermögen und das einschalten einer Versicherung überflüssig.

Was möchtest Du wissen?