Temporär den Versicherungsschutz bie der Kfz-Versicheurng auf neuen Fahrer erweitern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das würde ich in jedem Fall mit der Versicherung absprechen. Für den Fall das die Versicherung nicht aus Kulanzgründen zustimmt (hier würde ich mir das immer schriftlich geben lassen) würde ich für diesen Zeitraum den zweiten Fahrer eintragen lassen und einen höheren Beitrag in Kauf nehmen. Macht ihr das nicht und kommt es zum Schadensfall wird die Versicherung zwar bezahlen, es handelt sich aber trotzdem um eine sogenannte Obliegenheitsverletzung und die Versicherung wird sich das Geld beim Versicherten über Beitragserhöhungen zurückholen.

Was möchtest Du wissen?