Teilzeit als Überbrückung?

2 Antworten

kannst sogar Vollzeit arbeiten .... nur wäre es halt günstiger für Dich wenn Du dies bei einem anderen Arbeitgeber, als beim jetzigen Minijobarbeitgeber machen würdes.

Wenn Du dann ein kurzfristiges Arbeitsverhältnis eingehen würdest, so wäre auch dieses frei von Sozialabgaben und selbst die einbehaltene Lohnsteuer könntest Du dann problemlos komplett erstattet bekommen.

Ansonsten .... von Dir erzieltes Einkommen hat nichts mit der Besteuerung des Einkommens Deiner Eltern zu tun.

Und um wie viel erhöhen sich die monatlichen Abzüge meiner Eltern ?

Gar nicht. Warum sollte sich am Gehalt deiner Eltern etwas ändern?

Lohnt es sich für mich Teilzeit zu arbeiten ?

Du hast halt mehr Geld. Ob das für dich ein lohnendes Ziel ist, kannst nur du wissen.

Was möchtest Du wissen?