Tätigkeit im Videokommunikationsbereich mit Durchführung von Werbemaßnahmen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du Dich frisch selbstständig gemacht hast, kannst Du in vielen Bundesländern sog. Gründungsberatung in Anspruch nehmen.

D.h. Du kannst Dich selber von Profis z.B. zum Thema Marketing und Selbstvermarktung beraten lassen und bekommst dann entweder einen Festzuschuss oder einen prozentualen Anteil der Beratungskosten zurück. Ich denke, so eine Beratung wäre hier angebracht.

Das Produkt selbst halte ich nicht für so überragend anders, als etliche schon am Markt erhältliche und teilweise freie Produkte. Aber es gibt auch Leute, die es gerne und mit Erfolg einsetzen. In meiner Gegend ist das Tool bei Finanzdienstleistern, Trainern und Coaches ziemlich beliebt. Die haben offensichtlich ein Publikum, was diese Videobotschaften mag. Vielleicht stürzt Du Dich ja mal auf diese Zielgruppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teste Talk Fusion erst seit wenigen Wochen, aber bei mir kam zumindest schon mehr als die Monatsgebühr rein. Wenn Du keinen Erfolg hast, würde ich entweder TF kündigen oder das Konzept überdenken, weil mit Verlust macht das ganze ja auf Dauer wenig Sinn. Vielleicht findest Du bei www.erfolgmittalkfusion.com ein paar Tipps?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?