Stufenweise Wiedereingliederung bei einer 4 Tage Woche?

2 Antworten

Dein Arbeitgeber sollte sich an die Empfehlung deines Arztes halten. Allerdings kann er entscheiden, ob er der Wiedereingliederung so zustimmt. Immerhin bist du in dieser Zeit "krank geschrieben" und beziehst Krankengeld, sprich, dein AG zahlt kein Gehalt. Auch kannst du entscheiden, ob du dich entsprechend fühlst, die Arbeitszeit erbringen zu können.

Schon mal den Personal-/Betriebsrat gefragt? Oder bist du Gewerkschaftsmitglied?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?