Studium: Besser Zweit- oder Erstwohnsitz anmelden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Fragestellung ist zu schwammig. Welche kosten? durch die Anmeldung enstehen keine Kosten. Kosten entstehen, wenn er ein Auto anmeldet, die können in Mannheim höher sein als in dem bisherigen Wohnort.

diese frage verstehe ich gar nicht. die einzigen kosten, die ICH sehe, ist die zweitwohnungssteuer. alles andere kann man ummelden oder auch lassen.

ich habe während meinest studiums viele wohnung bezogen. erst-/ zweitwohnsitz... alle varianten habe ich gelebt. die ummeldungen von dingen wie PKW sind auch umgehbar, wenn man den ursprünglichen wohnsitz belässt. fragen diesezüglich kamen bei mir selten auf. die zulassungsstellen haben es bisher akzeptiert, auf dem zweitwohnsitz anzumelden. und die polizei? bisher war es kein problem, denn ich befinde mich sogar derzeit an mehreren wohnsitzen auf, so dass er erste auch der zweite sein könnte und umgekehrt.

Die Zweitwohnsitzsteuer wurde schon erwähnt, aber etliche Studienorte bieten zur Zeit auch finanziell attraktive "Begrüssungspakete" für Studenten, die ihren ersten Wohnsitz dorthin verlegen.

Sollte dein Bruder ein Auto besitzen und in der Mannheimer Innenstadt wohnen braucht er einen Anwohnerparkausweis. Diesen erhält er nur wenn er auch in Mannheim mit Erstwohnsitz gemeldet ist.

Was möchtest Du wissen?