Studentenunterhalt für verheiraten Sohn?

3 Antworten

Unterhalt für ein volljähriges verheiratetes Kind kann nur bei laufender Erstausbildung gefordert weden, wenn der / die Ehepartner/ in nicht über ausreichendes Einkommen zur Sicherung des Unterhaltes verfügt.

( Unterhaltspflicht unter Verheirateten )

Weiterhin bleibt der Anspruch auf Kindergeld bestehen, soweit besagtes "Kind" noch unter 25 ist.

Die Eheschließung des unterhaltsberechtigten Kindes führt gemäß § 1608 BGB grundsätzlich dazu, dass der Ehegatte unterhaltspflichtig wird. Die Unterhaltspflicht der Eltern würde damit wegfallen.

Die Unterhaltspflicht der Eltern bleibt jedoch ausnahmsweise bestehen, wenn der Ehegatte nicht leistungsfähig ist.

Genaue Zahlen und Fallumstände kennen wir nicht, das musst du also selbst ausbaldowern.

Vielen Dank für die schnelle Antwort, aber soweit war ich inzwischen auch schon. Vielleicht erfahre ich hier ja noch genauere Daten bezüglich der Einkommensgrenzen etc.

MfG Cercon

Das lässt sich leicht ergoogeln.

Bedarf ist 860,-€ gemäss Düsseldorfer Tabelle.

Davon abzusetzen das Einkommen des Kindes, von dem wiederum 100,-€ abzusetzen sind.

Minus Kindergeld, falls das Kind dieses selbst erhält.

Hoffe, geholfen zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?