Student und mehr als 20 Stunden Krankenversicherung/Steuern 2016?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Die zweite Anstellung ist dem jeweils anderen Arbeitgeber anzumelden.

2. Natürlich teilst Du dem Arbeitgeber mit, dass Du in der studentischen KV bist, sonst zieht er Dir KV-Beitrag ab.

3. Natürlich reichst Du dem Arbeitgeber (Werkstudent) die Immatrikulationsbescheinigung ein, damit er nur den Rentenversicherungsbeitrag abzieht.

4. Wenn der neue Arbeitgeber der ist, bei dem Du mehr verdinest, lasse sich ihn als 1. Arbeitgeber melden. Macht er über ELSTAM, dann wird dem anderen automatisch mitgeteilt, das der nach VI abrechnen muss.

Was möchtest Du wissen?