Student: Ab wann Wohngeld beantragen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Zur Fristwahrung kann ein Antrag auf Wohngeld auch zunächst formlos bei der zuständigen Behörde gestellt und ein ausgefüllter Wohngeldantrag nachgereicht werden. Sofern der amtliche Vordruck samt Nachweisen spätestens innerhalb eines Monats nach Abgabe des formlosen Antrags nachgereicht wird, so gilt das Datum der formlosen Antragstellung für Bewilligungszeitraum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RonRan
15.06.2017, 20:04

Das ist schonmal gut. 

Dann würde das Geld aber dennoch nur rückwirkend gezahlt werden und die finanzielle Engstelle in der Bearbeitungszeit zum Semesterfang umgehe ich nicht. 

Wenn ich den formlosen Antrag hingegen einen Monat vor semesterende stelle und der Bewillgungszeitraum ab diesen Datum beginnt, wird mein Antrag doch wahrscheinlich abgelehnt, da ich da noch nicht die Voraussetzungen erfülle..

0

Was möchtest Du wissen?