Stromanschluss?

2 Antworten

Na ja, je nachdem was man unter Umschreiben versteht!

Ich versteh es so, dass ihr mit der Umschreibung, ihr habt euren Anschluss also aufgegeben, ihr keinen mehr habt und nun den Anschluss vom Betrieb mit nutzt.

Und sorry, wenn ihr den aufgegeben habt, Pech gehabt, dann kann der Betrieb damit verfahren, wie die wollen.

Zu prüfen wäre, ob euch weiterhin die Nutzung zusteht, auch wenn es einen neuen Eigentümer gibt.

Dann aber wohl nur, wenn ihr einen eigenen Zwischenzähler habt.

Vielen Dank für die Nachricht. Der Stromanschluss liegt auf unserem privaten Grundstück und wir haben ihn auch bezahlt. Nur dem Betrieb zur mit Nutzung überlassen.
wenn nun verkauft wird wollen wir keine Probleme mit dem Käufer zwecks Abrechnung haben.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?