Strom Rückzahlung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Strom gehört zum Regelsatz. Die Nachzahlungen müßtest Du allein tragen udn die Erstattungen gören auch allein Dir.

Strom/Gas Jahresendabrechnung - Guthaben behalten? (Hart4)

Habe meine Jahresendabrechnung der städtischen Werke bekommen, von denen ich meinen Strom und mein Gas beziehe. Die Auflistung lautet wie folgt:

verbrauchter Strom 509,19 Euro bezahlter Strom 605 Euro Differenz 95,81 Euro

verbrauchtes Gas 587,40 Euro bezahltes Gas 957 Euro Differenz 369,60 Euro

Akontozahlung 142 Euro

Guthaben 607,41 Euro (Also 95,81 + 369,60 + 142)

Nun zu meiner Frage. Wieviel von den 607,41 darf ich behalten? Mein Strom wird von mir selbst aus dem regelst bezahlt. Also müsste ich zumindest die 95,81 euro behalten dürfen. die 369,60 gehören dem Amt, da dieses ja die Zahlungen geleistet hat. Aber wie verhält es sich mit der Akontozahlung?

...zur Frage

Kann man eine Berufsunfähigkeitsversicherung in der Versicherungssumme ändern?

Ein Freund von mir zahlt monatlich 150,- Euro in eine BU. Als ich das erfahren habe, fand ich das zuviel. Er fragte ob er die kündigen soll. Bin aber der Meinung, daß eine BU sehr wichtig ist. Kann er die Versicherungssumme herabsetzen, so daß er nur noch die Hälfte zahlt?

...zur Frage

Steuererklaerung 3/5...Nachzahlung

Guten Abend,

Gerade habe ich unsere Steuererklaerung fuer 2011 mit WISO durchgefuert..und hab mich erschrocken...

Ich, Klasse 5, Brutto 19.000 EUR und Fahrtkosten von 2800 EUR und mein Mann Klasse 3, Brutto 51.000 EUR Pauschbetrag 1000 EUR.

Beide Vollzeit beschaftigt, keine Kinder.

Trotz aller Angaben im Programm sollen wir 80 EUR nachzahlen...Ich hatte aufgrund meiner enorm hohen Pendlerausgaben mit einer fetten Rueckzahlung gerechnet!!

Kann diese Berechnung stimmen?

Herzlichen Dank.

...zur Frage

Ich brauch Hilfe

Hallo,ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich bekomme 516,-Rente und 212,-euro Grundsicherung.Dann bekam ich Bescheid,das ich angeblich zuviel bekommen habe,weil mein Vermieter die Nebenkosten falsch aufgeführt hat.Der Betrag wird mir jetzt monatlich mit 50,-Euro abgezogen,somit bleiben mir 170,-für Strom und zum leben über.Strom bezahle ich 40,-Euro.Jetzt ist meine Miete von 305,- auf 350,- Euro erhöht worden,weil die Nebenkosten gestiegen sind.Heizkoste incl.Warmwasser betragen monatlich 65,- und Strom bezahle ich 44,-Euro.Muß das Sozialamt die höheren Kosten bezahlen?Ist Rechtens,das mir 50,- abgezogen werden,da es ja nicht meine Schuld war.

...zur Frage

Wo finde ich günstige Stromanbieter mit Nachtstromtarif?

Zur Zeit bekomme ich Strom von den Stadtwerken. Gerade habe ich eine fette Nachzahlung über 500 Euro bekommen - für eine Person. Ich muss dazu sagen, dass ich mit Strom heize und dafür auf den günstigen Nachtstromtarif angewiesen bin. Wo kann ich dafür einen günstigen Stromanbieter finden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?