Streikgeld wurde als sonstiges Einkommen angerechnet darauf gab es keine Freibeträge bei Hartz IV?

1 Antwort

Vielleicht ist es ratsam, sofern ein Bescheid bereits erstellt wurde, Widerspruch einzulegen, beachte die Frist: 1 Monat nach Zustellung! Sofern erst eine Anhörung dazu erging, äußere dich in jedem Fall!

Grundsätzlich ist jegliches Einkommen anzurechnen. Neben der Versicherungspauschale sind jedoch auch andere Beträge vom Einkommen abzusetzen. Bei Erwerbstätigkeit wird es pauschalisiert, 100 Euro Grundfreibetrag.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__11b.html

Da bei Erwerbseinkommen in der Regel nur der Nettobetrag ausgezahlt wird, ist der Bruttobetrag nur Nebensache und einige Absetzbeträge im § 11 b sind bereits abgezogen. Es wäre nun zu klären, welche Steuern durch darauf zahlst, welche Sozialversicherungsbeiträge entrichtet werden müssen usw.

Es gilt jedoch, Streikgeld ist kein Erwerbseinkommen, sodass nicht die selben Beträge abgezogen werden.

Vielleicht solltest du die Regelung im § 40 Abs. 4 SGB II mal ansprechen; 56 % der gewährten KdU werden nicht zurück gefordert, wenn vollständig aufgehoben wurde. Ebenfalls wäre es ratsam, die Paragraphen und Fristen genau zu überprüfen. Die Bescheide der Behörden sind überwiegend falsch und damit auch rechtswidrig.

Wenn die Behörde auch von dem Streik wusste, die Berechnung jedoch nicht änderte, ist eine Rückforderung auch äußert fragwürdig.. sie müssen dir dann nachweisen, dass du den Fehler wusstest oder hättest wissen müssen.

Wie geht es weiter?

Ist eine Darlehensauszahlung auch anrechnungsfähiges Einkommen bei Hartz IV Beziehern ?

Eine Arbeiterin hat mehrere Jahre ein Darlehen zur Finz. Ihres Kleinwagens laufen. Nun wird sie als alleinerz. Mutter für 3 Jahre Hartz IV-Empf. hat aber das Darlehen noch zu bedienen. Hierdurch wird ihr Girokonto erheblich überzogen. Ein Bekannter würde Ihr zur Deckung der Schulden ein Darlehen von rund 3000,- Euro leihen, welches über eine Lebensversicherung abgesichert wäre. Wird das Darlehen dann bei der Gutschrift auf dem Girokonto der Empfängerin vom Jobcenter als Einkommen angerechnet ?

Wer kann weiterhelfen (Urteile)

...zur Frage

Wird Pflegegeld auf Hartz IV angerechnet wenn der Pflegende kein Angehöriger ist?

Ich pflege die Nachbarin (86) Stufe 1. Sie will mir einen Teil des Geldes geben. Wird das angerechnet auf Hartz IV als Einkommen?

...zur Frage

Hartz 4: Wird die Abwrackprämie als Einkommen gewertet?

Ich möchte gerne ein neues Auto kaufen. Mein altes ist auch 10 Jahre also kann ich die Abwrackprämie beantragen. Nur leider bin ich Hartz 4 Empfängerin und frage mich ob diese Prämie dann als Einkommen gewertet wird?

...zur Frage

Streikgeld und HartzIV

Muß ich das Streikgeld bei der Arge angeben, bin Aufstocker. Eigentlich ist Streikgeld ja kein Einkommen.

...zur Frage

Mit Grundsicherung Haus vermieten?

Hallo zusammen :)

Ich, 33, beziehe Grundsicherung und könnte jetzt von meiner Oma ein Haus alleine erben. Mein Vater und mein kleiner Bruder wohnen in dem Haus. Mein Bruder würde auf seinen Erbteil verzichten, wenn ich ihm dafür zusichere, dass er lebenslanges Wohnrecht bekommt und ich mit den Mieteinnahmen, welche ich von ihm und unserem Vater erhalten würde, das Haus fertig baue und saniere. Es ist derzeit eine ziemlich große Baustelle (kein Fußboden drin, Heizung geht nicht, Wände müssen verputzt werden, Garten muss gemacht werden etc.)

Das Problem ist, das Amt würde meiner Kenntnis nach aber die Miete als Einkommen anrechnen auf meine Grundsicherung. Und weil ich nicht in dem Haus wohne, müsste ich dies so oder so verkaufen, oder? (Ich will nicht dort einziehen wegen Schwierigkeiten mit meinem Vater)

Die Frage, die sich mir stellt ist: Gibt es eine Möglichkeit, dass ich die Mieteinnahmen z.B. durch einen Vertrag mit meinem Bruder so regeln kann, dass das Amt mir dies nicht als Einkommen anrechnen kann und dass ich das Haus auch nicht verkaufen muss? Weil ich durch den Erbverzicht meines Bruders dann z.B. vertraglich daran gebunden wäre bezüglich Miete und nicht verkaufen dürfen.

Ich hoffe, ich konnte dies halbwegs verständlich erklären. Ich weiß echt nicht weiter :(

Vielen Dank im Vorraus!

Lieben Gruß

Jessy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?