Streik bei Lufthansa - wer zahlt evtl. Verdienstausfall?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gelten die Rechte der EU für die Luftbeförderung und nichts anderes.

Lohnausfall kann nicht geltend gemacht werden. Und einen Versicherer bei diesem Wagnis wird es nicht geben.

Die Airlines werden aber versuchen ggf. die Fluggäste auf andere Flüger umzubuchen.

im besten Falle eine Reiseversicherung die alles umfässt. Ansonsten gibt es noch einige rechtliche Aspekte zu beachten um dagegen vorzugehen. Natürlich kann man auch Experten miteinbeziehen, wie Anwälte oder Firmen die sich speziell  damit beschäftigen.

Nun warte doch erst einmal ab ob Deine pessimistischen Annahmen auch so eintreffen wie von Dir befürchtet. Wenn Du schon jetzt nicht mehr ruhig schlafen kannst, sichere Dich doch mit einem Anruf bei der Lufthansa ab. Bisher hat die Lufthansa durchgeführte Streiks ihres Personals ganz ordentlich kompensiert oder über andere Gesellschaften Ersatzflüge organisiert und bei Ausfällen Kulanzregelungen gefunden.

Aus Sicht der LH ist das höhere Gewalt und dafür kannst Du sie nicht haftbar machen.

Was möchtest Du wissen?