Straftat?

3 Antworten

Freispruch beudeutet, dass das Gericht davon ausgeht, dass er die Tat nicht begangen hat.

Thema erledigt.

Allerdings kann die Staatsanwaltschaft in in Berufung, oder Revision gehen. Erst nach einer Woche ist das Urteil rechtskräftig.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Vielen dank das heißt wir können mit freispruch rechnen

0
@Danie935

Wenn der REchtsanwalt das erwartet, dann soll es wohl so sein. Hier aus dem Forum kann das keiner Wissen, weil wir die Anklage und die Beweislast nicht kennen.

0

Kannst du bitte etwas genauer schildern, was du meinst?

Bei einem Freispruch ist die Schuld des Angeklagten nicht bewiesen. Auch kann er für diese "vielleicht" Tat nicht mehr vor Gericht kommen!

mein Anwalt sagt wenn er freigesprochen wird und ich wollte wissen was das bedeutet

0

Das bedeutet, er er ist frei. Und entweder die Staatstkasse oder der, der die Anzeige vor Gericht gebracht hat muss die Kosten tragen.

Wieso erklärt dir das nicht dein Anwalt??

2

du geht oder bleibt aber koorekt warum

Was möchtest Du wissen?