Stimmt es, dass, wenn jemand (71) Rente bekommt und in Reha muß, die Rente gekürzt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

eine bereits bezogene Rente wird durch eine Reha auf keinen Fall gekürzt.

Auch bei einem Arbeitnehmer kommt es durch eine Reha nicht zu einer gekürzten Rente. Wenn die Reha länger dauert (oder besonders bei einer Umschulung), werden weniger Beiträge eingezahlt und die später Rente steigt geringer.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich haben auch Rentner Anspruch auf medizinische Rehabilitation, wenn dies aus medizinischer Sicht notwendig ist und wenn es um den Erhalt oder die Wiederherstellung der Gesundheit geht.

Damit ist natürlich keine Rentenkürzung zu erwarten, denn mit 71 bezieht man die Altersrente, deren Anspruch auch durch eine Reha nicht gemindert werden darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bisschen knapp ist die Sacheverhaltsdarstellung schon.

Jedoch habe ich keinen Hinweis auf eine etwaige Rentenzahlungskürzung bei einer Reha-Maßnahme für Altersrentner gefunden.

Welcher Kostenträger ist denn involviert?

Schau mal hier: http://www.reha-patient.de/content_antrag/02_reha_antrag_kostrentraeger.php

Vielleicht findest Du in deren Forum ja noch Hinweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?