stimmt es, daß man VWL auch auf bestehendes Kreditkonto einzahlen lassen kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vermögenswirksame Leistungen können auch zur Darlehenstilgung bei sebstgenutzten Wohnraum genutzt werden die Zulagen gehen ebenso in die Tilgung.

Ich würde aber trotzdem mich beraten lassen, ob es sinnvoll ist zusätzlich zu "wohnristern".

Habe ich das Recht, diese Möglichkeit der monatl. VL-Tilgung bei der finanzierenden Bank einzufordern? Die möchte die monatliche VL nicht in den Darlehensvertrag mit einbeziehen!

Grundsätzlich kann nur eingefordert werden, was auch im Darlehensvertrag vereinbart ist. Meistens ist während der Zinsbindung keine Ratenänderung möglich (ausser z.B. bei der Diba, die währen der Zinsbindung zweimal kostenlos die Veränderung der Tilgungsrate zulässt). Der Bank entsteht, auch wenn nur gering, ein Refinanzierungsschaden. Eine Änderung der Ratenhöhe ist bei Konditionenanpassung kostenfrei möglich.

Was möchtest Du wissen?