Stimmt es, dass man Spenden durch die Steuer zurückbekommt?

3 Antworten

Die passende Vorschrift:

§ 10 b EStG.

5 % des Gesamtbetrags der Einkünfte

und weitere Beträge für politische Parteien udn andere Körperschaften.

Nein!

In begrenztem Umfang (s. wfwbinder) kannst Du von Deinem zu versteuernden Einkommen die Spenden abziehen. Dadurch reduzierst Du teilweise die Steuern und möglicherweise den Steuersatz (wegen der Progression).

Steuerersparnis = Spendenbetrag mal persönlicher Grenzsteuersatz

Die Spende mindert dein zu versteuerndes Einkommen ( sofern du die Spendenobergrenze von 20% des Gesamtbetrages der Einkünfte nicht überschritten hast). Du sparst du den Grenzsteuersatz auf deine Spende. z.B. Spende 500€ wenn dein Steuersatz für diese letzten 500€ (Grenzsteuersatz) z.B. 40% beträgt, bekommst du 200€ von deiner bereits bezahlten Steuer - aufgrund dieser Spende -zurück.

Was möchtest Du wissen?