Stimmt es, dass man auch beim Vatikan Geld christlich anlegen kann?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Vatikanbank (IOR):

Das IOR fungiert heute vielmehr als eine Art Girozentrale für die römisch-katholische Weltkirche. Viele Diözesen, Orden, Stiftungen und andere katholische Einrichtungen unterhalten ein Konto beim IOR. Der Aufsichtsratschef des IOR, Angelo Caiola, bezifferte das Vermögen des IOR Ende November 1989 auf 7 Milliarden DM, das vor allem in ausländischen Wertpapieren angelegt worden sei. Unter anderem nannte Caiola als wichtiges Vermögen des IOR Anteile an 5 Bankhäusern, ohne diese aber zu benennen.

Eine Geldanlage ist nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?