Stimmt es, dass Beamten des Auswärtigen Amtes keine MwSt zahlen müssen?

1 Antwort

Wenn sie die sachen mit ins ausland nehmen ja.

Wenn sie hier in der Bundesrepublik einkaufen und die Sachen hierbleiben, zahlen sie ganz normal.

Das ist auch volkommen logisch, denn lieferungen, bei denen der Gegenstand der Lieferung ins Ausland gelangt sind immer USt-frei.

Mehrwertsteuer auf Kindernahrung höher als auf Tiernahrung?

Wir bekommen Mitte des Jahres unser erstes Kind. Bei diversen Besuchen in Supermärkten habe ich jetzt festgestellt, dass Babynahrung doch tatsächlich mit 19 % Mehrwertsteuer versehen ist, wobei Tiernahrung nur 7 % beinhaltet. Das kann doch wohl nicht sein, dass notwendige Ausgaben für Babynahrung teuer sein müssen? Wir haben kein Tier, es wäre aber eine Überlegung wert gewesen, dass wir, statt ein Baby zu bekommen dann vielleicht besser einen Hund oder eine Katze gekauft hätten. Die sind billiger. Leider ist uns das mit der Mehrwertsteuer erst jetzt aufgefallen. Hat sich darüber noch niemand beklagt? Nehmen das alle Eltern so hin, oder ist es noch keinem so richtig aufgefalen? Da muss man doch was gegen tun?

...zur Frage

Muss eine Band ein Gewerbe anmelden und Mehrwertsteuer bezahlen wenn sie eigene CD's verkaufen?

Mein Bruder hat zusammen mit ein paar Freunden vor einigen Jahren eine Band gegründet. Es ist eine Art Hobby und sie treffen sich ungefähr einmal die Woche um zu proben. Die Band ist nirgends angemeldet oder so. Nun haben sie ihre eigene CD erstellt und wollen diese über ihre Homepage im Internet verkaufen. Müssen Sie dabei dann Mehrwertsteuer verlangen und auch Steuern bezahlen (wer genau muss die Steuer dann abführen)? Oder müssen sie sich vielleicht sogar als Gewerbe dann eintragen lassen? Vielleicht gibt es ja hier auch einen Steuerfreibetrag, so dass sie keine Steuern bezahlen müssen wenn sie nur 400 Euro mit den CDs verdienen? Wäre über jede hilfreiche Antwort dankbar. Schon im Voraus vielen Dank.

...zur Frage

Freiberufler. Erstmals über 17500€ Einnahmen - Muss ich nachträglich Mehrwertsteuer einfordern?

Ich bin freiberuflicher Sprecher und werde im laufenden Jahr erstmals über 17500€ verdienen. (Wie hoch der Gewinn liegen wird kann ich noch nicht sagen.) Bisher habe ich keine Mehrwertsteuer genommen / nehmen müssen. Ich habe herausgefunden, dass man im laufenden Jahr ab 17500 und im Vorjahr ab 50000€ Mehrwertsteuerpflichtig wird...aber kann damit nicht so recht etwas anfangen... Im Vorjahr war ich weit unter dem Betrag (von 17500).

Muss ich Nachträglich in diesem Jahr für jeden kleinen Sprecherjob die Mehrwertsteuer nachfordern (Das wäre unglaublich schwierig)? Oder einfach ab sofort nehmen oder sogar erst ab dem kommenden Jahr?

Wenn ich einmal anfange die Mehrwertsteuer als durchlaufenden Posten zu beziehen, muss / kann ich sie dann in Zukunft immer weiter nehmen, auch wenn mein Einkommen wieder unter den Grenzbetrag fallen würde?

Vielen lieben Dank im Voraus:) T.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?