Stieftochter bei der GKV der Ehefrau mitversichern?

4 Antworten

Hallo, die Antwort von wilees ist richtig.

Zur Kündigung: geht fristlos, wenn innerhalb von 3 Monaten nach Beginn der Familienversicherung, also Arbeitsbeginn der Ehefrau. Sonst reguläre Kündigungsfristen.

Viel Glück

Barmer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die Stieftochter - sprich Tochter Deiner Ehefrau, kann soweit sie unter 23 ist oder als z.B. Studierende unter 25 , nunmehr kostenfrei über die Mutter familienversichert werden.

Freiwillig gesetzlich oder pflichtig gesetzlich?

Meine Frau ist gesetzlich pflichtversichert.

0

Nur wenn du nicht mehr verdienst als sie.

Nein, bei Stiefeltern spielt das Einkommen keine Rolle.

0

Was möchtest Du wissen?