steuerrückzahlung ging ans Finanzamt?

3 Antworten

Einen gewissen Schutz bietet dir nur das P - Konto und soweit ist es gar nicht gekommen !

Die prompte Weiterleitung der Steuerrückerstattung an die Staatsanwaltschaft macht doch eigentlich im eigenen Interesse durchaus Sinn - Schuldenabbau !!!

"Schuldenabbau" - so möchte man gerne denken.

Es ist aber ein Phänomen unserer Zeit, das viele Leute das gar nicht wollen.

Sie glauben und hoffen eher, sich irgendwie durchwurschteln zu können und später ist dann das Gejammer noch größer.

In Wasserburg am Inn hängen heute noch die Ketten, mit denen solche Leute früher an den Pranger gestellt wurden.

0

"Die" dürfen das natürlich nicht - sie müssen.

Deswegen hast Du ja eben keine Rückzahlung bekommen, sondern eine Mitteilung, dass der Erstattungsanpruch wegen Schulden bei der Staatsanwalt gepfändet bzw. aufgerechnet wurde.

Da hast Du etwas mißverstanden: Geschützt werden Arbeitseinkommen und Steuerrückzahlungen gehören nicht dazu.

Was möchtest Du wissen?