Steuerrückerstattung dauer?

3 Antworten

Mit anderen Worten:

Nicht das Finanzamt überweist das Geld, sondern das Steuerbüro.

Es gibt ordentliche Menschen die sich gleich ans Online-Banking setzen und dem Mandanten das Geld anweisen.

Es gibt langsame Menschen die so etwas 3 Wochen später erledigen.

Und es gibt Leute die mit dem Geld nach Südamerika abhauen.

Du kennst den Steuerberater, wir kennen ihn nicht....

PS: Wenn die Kontodaten nur in die Steuererklärung eingetragen werden sollen hängt die Dauer vom Finanzamt ab. Von einem Monat bis St.Nimmerlein ist alles möglich bei der Bearbeitung der Steuererklärung.

Das hängt davon ab, wie weit das Finanzamt mit der Prüfung der Steuerunterlagen ist.

Wenn der Steuerbescheid vom Finanzamt da ist, dauert es nur wenige Tage, wenn es eine Steuererstattung gibt. Bei Steuernachzahlungen hast du ein paar Wochen Zeit das Geld zu bezahlen.

Wenn der Steuerberater die Steuererklärung erst jetzt abgibt, kann es einige Wochen dauern, bis der Steuerbescheid vorliegt. Die Dauer ist dann davon abhängig, wie stark das Finanzamt ausgelastet ist und wie gut die Unterlagen aufbereitet sind.

Ganz einfach ...... sobald das FA die Steuererklärung bearbeitet hat, wirst Du auch Deine Erstattung - soweit es denn eine gibt - erhalten.

Was möchtest Du wissen?