Steuerrück- oder nachzahlung? bei Abfindungsangabe in der Steuererklärung 2009

1 Antwort

Tendenziell eher eine Erstattung, aber doch mit recht hoher Unsicherheit, weil verschiedene Einflussgrößen nicht bekannt sind. Entscheidend für die Höhe der Steuer:

  • eigenes Normaleinkommen

  • Arbeitsosengeld I, weil dem Progressionsvorbehalt unterliegend.

  • Verhältnis des Gehalts der Person, die die III hatte zu der Person, die St.-Kl. V hat

Ich bitte um Verständnis es sind soviele Einflussgrößen, wobei der Progressionsbereich nicht bekannt ist.

So kann beim Einkommen einer 2.400,- Euro, der andere 1.800,- Euro ein völlig anderes Ergebnis herauskommen, als bei 3.400,- und 800,-, obwohl das Gesamteinkommen völlig gleich ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?