Steuerrechtliches zu Crowdsourcing?

2 Antworten

Nachtrag: Als Kundin hatte ich bislang auf Crowdsourcing-Plattformen noch nie Mehrwertsteuer in Rechnungen ausgewiesen. Als Mitglied der Crowd hatte ich bislang in hunderten von Prämien auf unterschiedlichen Crowdsourcing-Plattformen noch nie Mehrwertsteuer auf die Prämien hinzu bekommen.

https://www.projektwerk.com/magazin/allgemein/rechtliche-aspekte-von-crowdsourcing

Meines Erachtens sollte Crowdsourcing ebenso (mehrwert-)steuerpflichtig wie andere Tätigkeiten sein, sofern es sich dabei nicht um Privatpersonen oder Kleinunternehmer handelt.

Guten Tag @Innoda

Ich beziehe mich dann auf die ausführlich Antwort bei "gutefrage.net"

Als Student einmalige Rechnung stellen.

Hallo,

Wie gesagt bin ich zurzeit Student und möchte einem Unternehmen eine entsprechende Leistung einmalig in Rechnung stellen. Der Bertrag beläuft sich schon auf ein paar Tausend € aber bleibt unterhalb der jährlichen Einnahmengrenze für Kleinunternehmer.

Meine Frage wäre jetzt, ob ich dafür eine einfache Rechnung schreiben kann, mit Verweis auf die Kleinunternehmerregelung ohne Mehrwertsteuer oder müsste ich ein Gewerbe anmelden.
Ich habe mal gelesen, dass eine einzelne Rechnung für Kleinunternehmer nicht mehr wie 150€ betragen darf. Stimmt das?

Danke.

...zur Frage

Als Kleinunternehmer Subunternehmer, der Mehrwertsteuer ausweist, beauftragt. Wie damit umgehen?

Hallihallo,

ich bin Kleinunternehmer (nicht im Baugewerbe) und habe einen Subunternehmer beauftragt, der in seiner Rechnung die Mehrwertsteuer ausgewiesen hat.

Bisher hatte ich diesen Fall nicht - andere Subunternehmer waren ebenfalls immer Kleinunternehmer, die von der Umsatzsteuer befreit waren - und stelle mich gerade etwas blöd an.

Wie/wo trage ich das bei Elster jetzt korrekt ein (damit ich die Steuer im Zweifel zurück bekomme) bzw. wie gehe ich überhaupt damit um?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Umsatzsteuerliche Registrierung?

Guten Tag!

Ich hätte da kurz eine Frage:

Ich habe mich als Verkäufer bei Redbubble angemeldet(Dort kann man Designs verkaufen, diese werden auf alle möglichen Produkte gedruckt, bei verkauf bekomme ich eine Provision/Marge).

Jetzt ist da in meinen Kontoeinstellungen ein Feld das heißt: "Ich bin mehrwertsteuerpflichtig registriert (GST/VAT)".

Was genau bedeutet das, bzw. wann müsste ich dort einen Haken setzen.

Der Support selbst konnte mir da leider nicht wirklich weiterhelfen.

Infos die hierbei vielleicht dienlich sein könnten:

Ich habe ein Gewerbe angemeldet, jedoch den Fragebogen zur steuerlichen Befragung noch nicht vervollständigt, werde aber die Kleinunternehmerregelung in Anspruch nehmen da mein geschätzter Umsatz im ersten Jahr deutlich unter 17500€ liegt.

Hat das einen Einfluss darauf ob ich oben den Haken setzen muss oder nicht?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Jannik

...zur Frage

Sponsoring-Rechnung bis 150€ von Privatperson

Liebe Experten,

ich habe ein kleines Problem. Ich und ein paar Freunde nehmen jährlich an einem Sportevent teil. Hierfür lassen wir uns jedes Jahr T-shirts (~300€) drucken. Um diese nicht aus eigener Tasche finanzieren zu müssen lassen wir immer 2 Sponsoren auf die T-shirts drucken die uns dafür bezahlen. Hierbei handelt es sich immer um Kleinbeträge (<150€). Da wir kein eingetragener Verein sind können wir keine Spenden entgegennehmen (bzw. Spendenquittung schreiben). Die Firmen hätten für den erhaltenen Geldbetrag aber gerne eine Quittung/Rechnung.

Ich würde jetzt die T-shirts drucken lassen, in Vorkasse dafür gehen und anschließend als Privatperson eine Kleinbetragsrechnung über T-shirt-Werbung o.ä. ohne Ausweisung der Umsatz/Mehrwertsteuer an die entsprechenden Firmen schicken.

Ist das legitim oder kriege ich dadurch Probleme mit dem Finanzamt? Was können die beiden Firmen von dieser Rechnung absetzen (Mehrwertsteuer)?

Was würdet ihr tun?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit die Körperschaftssteuer zu verringern?

Gibt es für Holding Gesellschaften die Möglichkeit die 15% Körperschaftsteuer zu verringern? Lässt sich auf die Körperschaftssteuer etwas absetzen? Oder ist dieser Steuersatz unantastbar?

Wohl gemerkt: LEGAL

...zur Frage

Kosten für Zwangräumung absetzbar?

Hallo wie Ihr ja schon wißT muß ich mein Haus zwangsräumen lassen. Beim Anwalt sind schon ca.2000,00€eblieben und das ist erst der Anfang:-( Ich weiß, daß die Kosten eigentlich der "Geräumte" tragen muß. Das bezweifle ich aber stark, daß da je was passiert. Kann ich die Kosten wenigstens bei der Steuer absetzen? Vielleicht weiß auch jemand, wleche Kosten genau absetzbart sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?